blog.fohrn.com

„Live blogging“ zur Bundestagswahl

In diesem Post geht es um die Bundestagswahl am heutigen Abend. Was im Fernsehen und Rundfunk kommt und was das Netz zur Verfügung stellt, beobachten wir und fassen es in diesem Post. Ihr lest richtig: In diesem Post – er wird ständig aktualisiert. Daher folgende Bitte: Aktualisiert regelmäßig den Browser. Die Kommentarfunktion ist offen – ich guck regelmäßig drüber und genehmige die Posts. Jede Verlautbarung wird mit Uhrzeit abgegeben.

Dank auch noch einmal für die rege Beteiligung an der Verlosung zur Bundestagswahl, die bereits geschlossen ist. Hier ist das letzte amtliche Endergebnis entscheidend – es wird also auch morgen nochmal etwas spannend.

***

17:18 Jetzt sind die ersten Leute im Chat (ZDF). Ich logg mich da jetzt gerade mal aus…

***

17:00 Das ZDF berichtet ja schon seit einigen Minuten. Interessant insbesondere die niedrige Wahlbeteiligung  (die mich offen gestanden aber nicht besonders wundert – schlussendlich dürfen wir mit merklichen Verlusten der CDU und erhebliche n Verlusten der SPD rechnen, das muss ja auch mit der Wahlbeteiligung korrespondieren).

***

17:03 Ich hab´ das Handy angemacht. Wer mir auf diesem Weg was mitteile n mag, der wählt 0151/XX XX X XXX (T-Mobile). Ich ruf nicht zurück!

***

17:06 Zu spät, Frau Zimmer!

***

17:17 Herr Kafka ist auch wieder mit von der Partie beim ZDF – mit Blog und Chat und Co. Und mit twitter. Gut, dass ich einen twitter-Account habe 😉 Er sagt, dass schon wieder Zahlen bei twitter aufgetaucht sind… Trittbrettfahrer?

***

17:23 Ach ja, bundeswahlleiter.de gibt´s ja auch noch. Und hier soll dann die Seite sein, auf der das vorläufige Ergebnis steht. Incl. „Freie Union“. Hä??

***

17:27 Jetzt hat´s hier die Reihenfolge gekillt. ??? Egal – geht trotzdem.

***

17:30 Da wollt´wohl jemand schon vorher Ergebnisse verraten?

Und *bums* ist die Datenbank in den Knien…

Was da wohl los ist/war??

***

17:37 Und ich hab gestern den Raab gesehen. Und die Linke hat bei deren Telefonvoting mal so eben locker durchgerockt, dass es dem arroganten Raab so richtig die Sprache verschlagen hat. Das wahr eine Farce, ich bin aus dem Feiern nicht mehr herausgekommen. Da pranzt dieses arrogante Würstchen in den Trailern und zu Beginn der Sendung noch, 2005 die Große Koalition antizipiert zu haben – und dann wird er immer kleinlauter und kann nicht damit umgehen, dass seine Zuschauer (!) die Linke zur zweitstärksten Partei (Gleichauf mit den Sozen, so muss es richtig lauten) küren (sic!). Und immer wieder der Hinweis, das Ganze sei ja nicht repräsentativ… Raab einmal so richtig abkacken zu sehen, war schon fein. Hätte ich bei Pro 7 was zu sagen, hätt ich den Raab längst abgesetzt.

Mehr dazu – in anderer Form – auch hier.

***

17:42 afk 4 a few mins

***

17:50 Ok, noch zehn Minuten. Ich schalte jetzt um aufs erste Programm und melde mich dann gegen 18:05 oder 18:10 wieder.

***

17:54 Der Scheiß mit den Überhangmandaten gehört sich auch abgeschafft. Das bringt die Zeit… Hoffentlich…

***

18:05 Scheiße! Scheiße! Scheiße! Schwarz-Gelb? Scheißwxfuck!

***

18:10 Zuerst: Herr Koch, sie nerven! Die SPD verschwindet wirklich bald im Baden… Und wen das Ding mit den Überhangmandaten so hinhaut und Infratest sich nicht krass verhaut, dann stürzt dieses Land ins Tigerentenelend. Scheiße!! Für die Linke freu ich mich besonders! Gute Sache!! Jetzt warten wir mal die Hochrechnungen ab..

***

18:14 Wo haben die denn den Brüderle ausgegraben?

***

18:18 1. Hochrechnung. Das Bild stabilisiert sich… Scheiße!

Wie kann man in der Krise FDP wählen??

***

18:24 afk. Abendessen…

***

18:34 fws und Münte schauen gar nicht begeistert – wen wunderts… Ob er zurücktrit? Satz mit x  – war wohl nix mit der Kanzlerschaft. Wenn die Merkel kommt, schalt ich weg.

Willkommen in Deutschland, dem Land der sozialen Kälte, der Massenentlassungen, dem Land der Atomindustrie. Willkommen beim Sozialabbau. Willkommen in der Altersarmut. Willkommen im Enddarm der Vereinigten Staaten. Armes Deutschland.

***

18:42 2. Hochrechnung. Ändert leider nix.

***

19:15 Was Frau Merkel von sich gegeben hat, war jetzt auch nicht so spannend. Herr Deppendorf will sie in die Zange nehmen, aber sie flutscht ihm durch die Finger, wie ein Aal.

Der Hammer: Die CSU ist ja abgeraucht. Langsam, ganz langsam – aber (hoffentlich) kontinuierlich bewegt sich sogar Bayern in Richtung Demokratie. Ein kleiner Hoffnungsstreif an einem sonst sehr düsteren Wahlabend.

Edit: Hochrechnung.

***

19:18 Oh, der Westerwelle. Grauenhaft!!

***

19:24 Da weinen noch andere mit mir. Beruhigt ein bisschen…

***

19:29 Inoffizieller Gewinner der Wahl: Die Linke. Gysi scheint sich langsam zu erholen (hoffentlich). Und das Ergebnis der Linken ist gut. Immerhin ist sie zweistellig. Gut, dass sie sich etabliert!

Und die Piraten holen über 2 Prozent. Langt zwar zu nichts – ist für eine Mini-Partei ganz ordentlich.

***

19:41 Die Linke feiert sich online. Darf sie.

***

19:46 nibbler weist auf das ganze Elend der deutschen Sozialdemokratie hin. Mit einem Bild. Mit nicht mehr.

***

19:47 Dagmar Würg Wöhrl lästert im BR-Fernsehen über die SPD. Bei dem Ergebnis für die CSU!!

Btw. Selbst die Linke hat über 6 Prozent in Bayern gemacht.

***

19:55 Man freut sich nicht! Man freut sich nicht!! Nein, man freut sich nicht! Nö, wirklich nicht.

***

20:00 Jan Hofer scheint sich, der Mine nach zu urteilen, auch nicht zu freuen. Cool, neue Hochrechnung. 23,1 für die Sozn. Au weia! Elend!! Und: Es ändert sich nichts mehr. Die Tigerentennummer ist durch. Scheiße!!

***

20:03 Ist schon der Hammer, wie langsam das Internet heute Abend ist 😉

***

20:04 Tagesschau: Merkel will die Bundeskanzlerin aller Deutscher sein. Ich will sie aber nicht!!

***

20:11 Scheeeeeeiiiiiißeeeee! Findet man hier auch.

***

20:26 Westerwelle und Ramsauer fangen in der Elefantenrunde das Raufen an (Stichwort „Leihwähler“). Das kann ja noch heiter werden….

***

20:33 Lafontaine hat den Nagel auf den Kopf getroffen: Die „Liberalen“ stehen für eine Politik, die die Krise verursacht hat.

***

22:10 Das Ding ist gelaufen. Ich kann Herrn Westerwelle schon jetzt nicht mehr sehen, geschweigedenn hören. Mir graust. Wir haben, das lässt sich feststellen, ein „linkes“ Lager in der Opposition, das ist aber nur ein schwacher Trost, denn wir haben ein rechtskonservatives/rechtslibertäres Lager an der Regierung. Und das ist wirklich schlimm. Das hat Deutschland nicht verdient. Zu Schleswig-Holstein und Brandenburg will ich mich heute nicht äußern -nur soviel: Zwei kleine Trostpflaster gibt es aus Brandenburg zu vermelden: Die Nazis haben keinen Stich gemacht. Und: Rot-rot wäre immerhin möglich. Nun denn – morgen oder übermorgen schreibe ich mehr. Für heute soll es gut sein. Und danke für´s Mitlesen.

Nachtrag: In einem der Blogs der NN finden wir eine recht treffende Zusammenfassung der Elefantenrunde.

Nachtrag 2: 21:42 Jetzt geht es um die Überhangmandate bei den Tagesthemen. Zehn (sic!) in BaWü… Ich bin froh, wenn das Ding mit den Überhangmandaten in Zukunft kassiert wird… So – und für heute mach´ ich wirklich dicht hier. Gute Nacht! Verdaut nicht so schwer…

7 Kommentare

  • Thorsten

    Machst du auch deine eigene Hochrechnung? 😉 Michi als Journalist für die Wahl! 😉

  • Thorsten

    @ Michi: du kannst bei einem schwarz-gelben Wahlsieg noch Essen? 😉

  • admin

    Man braucht ja etwas im Magen zum auskotzen…
    Nein, schmarrn. Ich kann, das weißt Du, quasi immer essen. Und es empfiehlt sich auch, jetzt zu essen, denn jetzt kommen düne Jahre!!!
    🙁

  • Thorsten

    Stimmt!
    Hab so ein richtig schönes Wochenende gehabt und die bisherigen Prognosen verdrängt. Bin aber von der Realität wieder eingeholt worden. 🙁

    Wie bitte kann man FDP wählen???
    Da hätte ich sogar lieber ein Neuauflage der großen Koalition gehabt.

    Bääääääääääääääääh…

    Naja, mal gucken an wenn der Wein raus geht! 😉

  • Nadine

    Furchtbares Ergebnis. Die Deutschen werden schon sehen, was sie davon haben! Auf jeden Fall ist klar, massiver Sozialabbau!

    Nach der Wahl hat die Vorsitzende der Jusos gesagt, bis zur nächsten Wahl 2013 muss die SPD ihre Position überdenken – „…eine Koalition mit der Linkspartei dürfe dann kein Tabu mehr sein…“…. Gscheithaferl – das hättet ihr früher erkennen können! Tja, jetzt ists zu spät! Jetzt müssen wir erstmal Tigerente ertragen!

  • Tom

    FDP wählen alle die, die keine Ahnung von Politik haben sondern nur das Lesen, was die ach so tolle FDP verspricht. Nämlich genau das, was alle hören wollen. Nur über die Umsetzung wird meistens geschwiegen.

    @Admin

    Willst du nicht mal deine Handy Nummer entfernen?

  • Nadine

    Die Wähler haben sich von den Versprechungen der FDP total blenden lassen. „Mehr Netto vom Brutto“ versprechen Sie.
    Was der Gering – bis Durchschnittsverdiener aber nicht bedenkt ist, dass wenn die FDP irgendeine Sozialabgabe um 0 komma irgendwas senkt, dass ihr mittleres Einkommen dann unterm Strich vielleicht zwei Euro zehn mehr pro Monat zählt. Profitieren können da wiedermal nur die Hochverdiener.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.