blog.fohrn.com

Kompatibilitätsprobleme mit Word

Word 2008 für Mac tut dumm: Dieser Tage habe ich ein Worddokument aufgesetzt und als Word 97-2004-Dokument (doc) abgespeichert, weil ich Büro aufeiner Windowsmaschine noch Office 2003 verwende. Sollte kein Problem sein, oder? Also ziehe ich meinen Text auf einen Stick, öffne ihn ganz normal im Büro, bearbeite ihn und speichere den Text wieder auf dem Stick.

Warum mache ich das? Weil ich im Büro den kompatibilitätsassistenten nicht installiert kriege.

Einige Tage später, zu Hause angekommen, will ich den Text weiterbearbeiten, versuche ihn zu öffnen und dann passiert das:

Ich habe alles erdenklich mögliche versucht, aber der Text lässt sich am Mac nicht mehr öffnen. Im Büro zurück, stecke ich den Stick ein und – öffne den Text ganz normal.

Wen das Wodpress wäre, würde ich jetzt das basteln anfangen. Aber was will ich bei Word denn basteln? Hat jemand eine Idee, was zu tun ist? Es liegt btw. nicht am Stick… Und der Dialog „Weitere Informationen“ liefert keine für mich verwertbaren Erkenntnisse…

Crappy, Microsoft, sehr sehr crappy!

P.S.: Das mit dem „Dokument wiederherstellen“ klappt genau gar nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.