blog.fohrn.com

DHL: „Des haste los!“

Die Dreckspost DHL hat unser Weihnachtspaket voll guten Weines aus Italien verschmissen. Fort! Einfch fort!! Wenn ein Herr Jost (angeblicher Entgegennehmer) zufäligereise unseren Wein hat, möge er sich melden. Wir teilen auch. Anderenfalls, und das halte ich für realistischer, wünschen wir dem Paketboten einen fetzen Preller nach dem Konsum unserer sechs Flaschen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.