blog.fohrn.com

Das Thema Pico-Beamer..

…lässt mich, wie ihr sicher bemerkt habt, nicht mehr so richtig los. Hier mal ein nettes Video mit einer kurzen Demonstration (hier von Texas Instruments, die den DLP-Chip für die Pico-Beamer herstellen). Ich bin wirklich gespannt, was da noch in Richtung Lichtstärke, Auflösung und Diagonale drin ist…

Edit: Ach ja, der Straßenpreis für exakt dieses kleine Dingchen ist inzwischen raus , es soll 349 Euro kosten und scheint in diversen Online-Shops auch schon verfügbar. Wer hat sowas schon mal getestet? Bitte melden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.