blog.fohrn.com

Palm pre ab Februar?

Das wäre natürlich zu geil!! Das aber nicht!!

An Apple: Ich mag Eure Computer wirklich. Aber lasst mal palm das ECHTE Lifestyle-Telefon bauen. Die haben da schon ein paar Jahre mehr Erfahrung. Der Newton sei die Warnung!!

Nachtrag: PhoneScoop hat einen Kurztest mit dem softwaremäßigen Main-Features bei Youtube. Das Ding wird cool!

Neues palm – Phone vorgestellt

Heute ist eine Art Feiertag für alle, die mit Spannung lange auf das neue Palm-Phone gewartet haben und somit auch für mich. Es ist da! Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas wurde das neue „palm Pre“ vorgestellt – auch auf der deutschen Webseite finden sich schon die ersten Informationen. Das Smartphone mit dem neuen palm-Betriebssyten webOS wird auch von teltarif als „im Gegensatz zu vielen Touchscreen-Handys wirklich innovativ“ gelobt. Jetzt sind natürlich alle iPhone-Besitzer, die nicht warten wollten, die angeschmierten….

Mein besonderer Linktipp ist aber diese Seite der US-amerikanischen Internetpräsenz – hier finden sich viele Bildergalerien, auch mit Screenshots.

Nachdem ich das gesehen habe, habe ich mich spontan entschlossen, alle Blackberry – und iPhonepläne (im April läuft mein Vertrag aus) auf Eis zu legen.

Denn aller Voraussicht nach vereint das pre die Vorteile von Blackberry und iPhone. Und das will ich sehen. Und dann wohl auch haben. Nun aber zuerst einmal die Hardware-Key-Features:

– 3G (UMTS/HSDPA oder besser), WLAN, GPS, 8 GB interner Speicher, 3 Mpix-Kamera, großes Touchscreen, versenkbare echte Tastatur (!!), „Gestenerkennung“, Blluetooth, Micro-USB…

Wer etwas CES-Feeling schnuppern will, kann sich die Keynote auch auf Youtube ansehen:

Fortsetzung: Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5

Noch in diesem Halbjahr kommt es in den USA beim Carrier Sprint auf den Markt, wann es in Europa verfügbar ist, ist noch nicht bekannt – hoffentlich bald! Ich bleibe dran!

1 2