blog.fohrn.com

Office geschenkt.

Eine der besten Office-Suiten  – in meinen Augen besser als MS-Office – kommt aus Nürnberg: Das SoftMaker Office ist nicht nur eine ernstzunehmende Konkurrenz zum Redmonder Platzhirschen sondern rennt auch noch ganz herlich, weil es recht leichtgewichtig geschrieben ist. Was auch recht nett ist: Das SoftMaker Office ist von der Kompatibilität zu MS-Produkten her gesehen recht ordentlich.

Die aktuelle Version trägt den Namen „2010“, die Vorgängerversion „2008“ bekommt man nun geschenkt. Richtig gelesen: Geschenkt.

Man muss den Downloadlink zwar mit seiner Mailadresse anfordern – aber hey – es gibt ein kosteloses Office mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationssoftware zum Nulltarif (und zur dauerhaften Nutzung).

Wenn man dann tatsächlich interessiert ist, auf das aktuelle SoftMaker Office 2010 umzusteigen, gibts auch noch einen satten Rabatt. Während die aktuelle 2010er Version zum regulären Preis von 70,– Euro erhältlich ist, kostet das Upgrade vom (kostenlosen) 2008 auf 2010 30,– Euro.

Und hier gibt es das Gratis-Office.

3 Kommentare

  • Michael

    sollte man das sich wirklich dann mal antun?
    Das einzige was mich bei OpenOffice unglücklich macht, sind die MS-Office angewöhnten Tastatur-Kürzel nicht funktionieren..
    Weiß jemand ob dies bei dem SoftMaker anders ist?

  • admin

    Ich habe jetzt gerade kein Manual für Textmaker 2008 zur Hand – aber dafür das für die 2010er Version: http://www.softmaker.net/down/tm2010manual_de.pdf

    Auf Seite 559ff findest Du die Shortcuts. Die gebräuchlichsten sind genauso wie in Word. Bei den weniger gebräuchlichen kann ich es Dir nicht sagen, weil ich mir die auch in Word nicht merken kann.

    Du hast damit natürlich auch noch nicht die Gewähr, dass die 2008er den 2010ern entsprechen – aber warum sollten die über Versionen hinweg die Tastaurbefehle ändern?

    Ich denke, dass Du mit TM ganz gut fährst. Versuch macht kluch und: Kost ja nix.

  • admin

    Also, ich hab es mir jetzt mal am Netbook unter Win 7 installiert und es taugt ziemlich gut! Der Umstieg rentiert aus meiner Persperktive.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.