blog.fohrn.com

Kurze Ansage, weil leider wieder nötig geworden.

Ihr habt gesehen, dass ich mich hier, anders als es zu erwarten stand, nicht mit Querdenkern Querlappen, Impfgegnern Idioten und dem ganzen Nazipack, von dem sich diese Idioten huckepack nehmen ließen, auseinandergesetzt habe. Warum sollte ich auch?

Jeder, der klar bei Verstand ist, weiß: Homöopathie ist Unsinn, Impfen schützt, Nazis sind scheiße und wer quer“denkt“, ist ein Vollidiot. Mehr bleibt dazu eigentlich kaum zu sagen. Und so nimmt es den Beobachter gemeinhin wenig Wunder, dass diese „Demonstranten“ nun nicht nur ihre verschwörungserzählerisch verbrämte Ideologie auf die Straße tragen und damit dem rechtschaffenen Bürger auf den Geist gehen und uns allen zur Last fallen, sondern auch Putin und seinem Angriffskrieg das Wort reden. Was will man von diesem Geschmeiß auch anderes erwarten?

Und so diskutiere ich mit diesen Leuten auch nicht mehr, sondern verweise sie direkt an den Sozialpsychiatrischen Dienst, den es in jeder größeren Stadt gibt und der weitere notwendige Hilfe koordinieren und veranlassen kann. Wer so viel Scheiße verbreitet, dem kann nämlich am Ende nur noch der Arzt helfen (gemeint ist hier natürlich der richtige Arzt, keine Heilpraktiker-Quacksalber, Schamanen oder andere Betrüger).

Ende der Durchsage.

P.S.: Und, hey!, bevor ihr mir nun wieder in die Kommentare packt, dass man es doch tunlichst unterlassen sollte, random Leute zu pathologisieren: Der Ernst läuft mit. Und zwar gewaltig. Bei noch ausnahmslos keinem (!), mit dem ich sprechen konnte/musste und der sich in oben genannter Weise geäußert hat, hat eine entsprechende psychopathologische Indikation gefehlt. No shit! Unter denen, die für diese fragwürdigen Ideologien „demonstrieren“, ist niemand, dem eine gründliche Diagnostik schaden könnte. Srsly; sad but true.

P.P.S.: Und damit bin ich beileibe nicht der Einzige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.