blog.fohrn.com

Hausautomation anno 1999

Oh Internet, Du wunderbare Müllhalde! Mein Fundstück des Tages der Woche ach was sage ich – des Monats ist dieses Video, das belegt, wie man sich im Jahre 1999 das smart home Zuhause der Zukunft vorgestellt hat.

Schaut es Euch ganz an – manches hat man im Hause Microsoft ja ganz richtig gegehen, aber es ist auch viel von dem Scheiß vorhanden, den die Industrie schon immer durchdrücken wollte – zum Beispiel das biometriegesteuerte Zutrittssystem…

Besonders geil finde ich ja, dass die Ehefrau in der Küche (!) jederzeit das Auto ihres Mannes tracken kann (!!), um dann zu entscheiden, wo er in unmittelbarer Nähe seines aktuellen Aufenthaltsortes am besten die Lieblingsknoblauchpaste der Familie einkaufen kann (die müssen damals in Redmont ziemlich heftiges Zeug geraucht haben).

Wie auch immer man zu diesem Video stehen mag, es ist – fünfzehn Jahre später – wirklich ein spannendes Zeitdokument, das zeigt, dass Microsoft damals technologisch ganz vorne mit dabei war (und gruselige Dinge vorhatte). /via IoT M2M Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.