blog.fohrn.com

Auf Röhren!

Das ist ganz große Kunst und ebenso ganz großes Kino! Plastikrohr!!

(via @holgi)

6 Kommentare

  • Michael

    so auf folgende Titel bin ich gekommen und die andern 3 Titel.. Michl da musst du doch auch fit sein..
    0:18 bis 0:40
    0:40 bis 1:15 Peanuts theme
    1:15 bis 1:27 „türkischer Marsch – Mozart“
    1:27 bis 1:54 Mario Bros. Theme
    1:54 bis 2:07 „in der Halle des Berkönigs – Edvard Grieg“
    2:07 bis 2:50 Bad Romance – Lady Gaga
    2:50 bis 3:02 Viva la Vida – Coldplay
    3:03 bis 3:23 Like a Virgin – Madonna
    3:23 bis 3:57
    3:57 bis 4:14
    4:14 bis 4:34 007 theme
    4:34 bis 4:56 The Black Pearl – Klaus Badelt
    4:56 bis Ende Final Countdown – Europe

  • admin

    0:18 – 0:40 lt. Kommentaren „The Office Theme Song“
    0:40 – 0:55: Bin mir unsicher – was ganz bekanntes, ich hab´s im Ohr… Ich denke was klassisches – ich muss das mal meinem Vater vorsingen…
    3:23 – 3:57 Crazy train / Ozzy Osbourne
    http://www.youtube.com/watch?v=JRbPWcLode0 – das Riff geht bei =.30 los.
    3:57 – 4:14 Harder, Better, Faster, Stronger / Daft Punk

  • Michael

    das ab 0:40 ist das Intro zum Peanuts song

  • admin

    Krass!
    Das kenn ich als Orchesterversion. Mit vieel Dschingdarassabumm. Ob die Peanuts sich da bei den Klassikern bedient haben oder das Orchester, dass ich im Ohr habe, die Peanuts gespielt hat?

  • Nadine

    Kent Jenkins war Teilnehmer bei Americas’s got talent 2010!!
    Bei YouTube findet ihr viele Clips von ihm. Unter anderen seine „PVC-Medleys“ zu Lady Gaga, M. Jackson, Disney usw.
    http://www.youtube.com/watch?v=Jh97DYtr3x8&feature=related

    Und – wen wunderts – in der deutschen Staffel zum Supertalent 2010 sind doch glatt auch Rohrtrommler aufgetreten. Bubble Beatz (finde aber leider nur einen Clip in sehr schlechter Qualität) Gefällt mir fast noch besser – zumindest von der Instensität der Show!!

  • Michael

    mhm.. gute frage.. ob die das so gemopst haben.. aber insgesamt sehr genial das ganze teil..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.