blog.fohrn.com

Am Ende der Woche

Das war eine nette Urlaubswoche, wer will sich da wundern, dass ich kaum was gebloggt habe (und ab morgen heißt es dann wieder Schreibtisch leerarbeiten – mal sehen, was ich an Verlautbarungen zeitlich unterbekomme).

Daher fasse ich mal die spannensten Sachen in ein paar Punkten zusammen…

  • Nächste Woche soll ja heiß werden – über dreißig Grad. Ich persönlich kann das ja nicht wirklich gebrauchen.
  • So langsam taste ich mich an Windows 7 heran. Für Windowsverhältnisse ist es schon cool, nur das ganze Virenscanner/Firewallgedönz nervt halt – kannte ich auf dem Mac bislang nicht.
  • Toller Blogeintrag: Wie uns der Media Markt schon wieder verarscht… (bitte Geduld mit dem Link, das Blog liegt wohl hinter einem privaten DSL-Anschluss).
  • Die Senseo Quadrante macht zwar miserablen Kakao, dafür aber erstaunlich brauchbaren Kaffee. Zudem ist das Gerät billig und verunziert die Küche nur unwesentlich.
  • Der Steinbrück will Kanzler werden? OMFG! Die SPD muss aber verzweifelst sein. Das härteste kommt aber noch: Angeblich hat er sich mit der Nahles abgestimmt, ob denn auch die „Linke“ in der SPD ihn mittragen würde… Einen Eimer! Schnell!! Einen Eimer!
  • Ich habe das nur am Rande mitgekriegt, aber ja: Wir haben (im offiziellen Duktus) „FIFA Frauen WM“. Was die Frauen da tun, verrät dieser spelzige Titel nicht. Ist aber auch wurst – das Auftaktspiel wurde so gelegt, dass Tagesschau und Polizeiruf davon nicht betroffen sind. Muss ja was wert sein, diese „FIFA Frauen WM“.
  • Wo wir es gerade vom Polizeiruf hatten: Am Donnerstag hat der MDR einen rekonstruierten DDR-Polizeiruf gesendet, dessen Originalnegative vernichtet wurden. Nur es ist trotzdem noch eines aufgetaucht. Hier mehr Infos. War nicht mal schlecht. Memo an mich: Sollte öfter Polizeiruf gucken – alte wie neue.
  • Ich werde alt. Ich will einen Fernsehsessel mit Beine hochlegen und so. Den bequemsten habe ich tatsächlich (ja, haut mich nur) bei IKEA gefunden. Ist mit 799,– deutlich außerhalb des Budgets.

3 Kommentare

  • Michael

    zu deinem 2. Punkt.
    auch beim äpfelchen müssen sich die Nutzer langsam daran gewöhnen Virenscanner und Firewall bereit zu halten.. Je mehr Leute ein System nutzen, desto „nerdiger“ diese sind, desto interessanter das Ganze für das Scriptkiddy oder geneigten Virenprogrammieren von nebenan 🙂

  • Nadine

    @admin:
    FIFA impliziert Fußball.
    Aber das lustige ist ja, dass das FIFA selten mit ausgesprochen/geschrieben wird, sondern es meist nur „Frauen WM“ heißt.
    WM in was? Bügeln, kochen, … das ist die Frage.

  • admin

    ach ja, man müsste wohl. Aber bislang bin ich wohl irgendwie drumherum gekommen. Und: Noch – ist die Gefahr ja echt gering.
    Btw.: So verbreitet sind die Macs dann doch nicht. iOS, das als Betriebssystem für IPod und iPhone läuft chon – aber damit hat das klassische OS X ja nicht die Welt zu tun…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.