blog.fohrn.com

In memoriam Gerry Rafferty (1947 – 2011)

… manchmal berührt mich der Tod eines sog. Stars, insbesonder dann, wenn man mit Teilen seines Werks aufgewachsen ist. Wohl auch, weil einem dieses Sterben unweigerlich die eigene Vergänglichkeit vor Augen führt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.