blog.fohrn.com

Ein offener Brief an Ingvar Kamprad.

Mit der Firma IKEA stehe ich ja auf Kriegsfuß. Für mich verkörpert der schwedische Konzern ja so ziemlich alles, was unsympathisch ist. Wer diese meine Abneigung historisch nachempfinden möchte, der kann sich ja mal meinen Rant ais dem Jahre 2011 zu Gemüte führen.

Nun, einer, der ungleich besser und substanzieller ranten kan, ist ZEIT-Autor Kersten Augustin. Der hat den neuen IKEA-Katalog im Stiegenhaus aufgepickt und schildert seine Gedanken in einem offenen Brief an den IKEA-Chef Ingvar Kamprad.

Liebe Leute, lest das! Es ist lehrreich und wahr. Danke.

Update: War ja klar, dass es nicht lange dauern würde, bis sich ein paar Überkorrekte an dem Rant abarbeiten. Ist inhaltlich für die Tonne, sei hier aber der Vollständigkeit halber erwähnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.